Telefonat mit dem Büro des Infrastrukturministers

  • Lucas ruft im Büro des Infrastrukturministers an.


    Guten Tag, Lucas Scherer mein Name. Ich würde gerne einen Termin mit dem Minister vereinbaren. Es geht um die Bewerbung auf einen Posten.

  • Irgendjemand in der Zentrale verbindet aus Versehen statt mit dem Büro des Infrastruktur- mit dem des Innenministers. Der Minister höchstselbst geht ran, weil seine Sekretärin bereits im wohlverdienten Feierabend ist.


    Hier spricht Drachensteiner. Wer ist am Apparat?


    Föderationsminister für Verteidigung
    Abgeordneter der Nationalversammlung

    Co-Vorsitzender des Geeinten Turanien


    Föderationsminister für Inneres, Verteidigung und Justiz a.D.
    Föderationsminister für Inneres, nationale Sicherheit und Verteidigung a.D.

  • Guten Abend, Herr Scherer. Um welchen Posten geht es?


    Föderationsminister für Verteidigung
    Abgeordneter der Nationalversammlung

    Co-Vorsitzender des Geeinten Turanien


    Föderationsminister für Inneres, Verteidigung und Justiz a.D.
    Föderationsminister für Inneres, nationale Sicherheit und Verteidigung a.D.

  • Den Posten des... äh... verstehe... da sind Sie bei mir falsch, Herr Scherer. Für die Staatsbahn ist der Kollege Odinsson im Wirtschaftsministerium zuständig.

    Föderationsminister für Verteidigung
    Abgeordneter der Nationalversammlung

    Co-Vorsitzender des Geeinten Turanien


    Föderationsminister für Inneres, Verteidigung und Justiz a.D.
    Föderationsminister für Inneres, nationale Sicherheit und Verteidigung a.D.

  • Das sollte kein Problem sein. Einen Moment...


    Sucht die Nummer des Kollegen raus.


    So, ich verbinde jetzt. Viel Erfolg Ihnen bei Ihrer Bewerbung.

    Föderationsminister für Verteidigung
    Abgeordneter der Nationalversammlung

    Co-Vorsitzender des Geeinten Turanien


    Föderationsminister für Inneres, Verteidigung und Justiz a.D.
    Föderationsminister für Inneres, nationale Sicherheit und Verteidigung a.D.

  • Guten Tag, Herr Minister! Mein Name ist Lucas Scherer und ich rufe an, da ich mich auf den Posten des Generaldirektors der Staatsbahn bewerben möchte.

  • Vielen Dank für ihr Interesse, Herr Scherer. Nunja, meines Wissens ist der amtierende Direktor nach wie vor im Dauergenesungsurlaub.
    Haben Sie Qualifikationen für den Posten vorzuweisen?

  • Sehr gerne, Herr Scherer. Eigentlich müsste ich ihre Bewerbung ja noch genauer prüfen und diese und jene Formalitäten erledigen, aber da das schrecklich aufwendig ist und lange dauert ⏩ ;) und Sie der einzige Bewerber sind, schlage ich vor, Sie stellen sich einfach direkt beim Vorstand der Bahn vor.
    Und dann können Sie gleich bei der Staatsbahn loslegen, der Herr Smidbjorson ist ja schon eine Weile abwesend gewesen. Wäre ihnen das recht?

  • Sokoiik, was kann ich für Sie tun?

    Andrin Sokolik

    Föderationsminister für Wirtschaft, Finanzen und Infrastruktur
    fld_50.pngBankhaus_Sokolik_50.pngcenap_logo_50.pngSWSM_logo_50.pngGeschäftsführer der Sinaitischen Wertpapier- und Schildermanufaktur
    Vizepräsident des Stiftungsrats des Centrums für angewandte Physik
    Bankier Bankhaus Sokolik

  • Das ist doch der Min...

    :huh:

    Stór himinn...!

    ...ich meine...ähh...guten Tag Herr Minister. Mein Name ist Bodo Smidbjørgson.

    Ich rufe wegen der Turanischen Staatsbahn an und wollte eigentlich nur fragen, ob und wie ich mich für eine Verwendung bewerben kann.

    Ich habe Maschinenbau und Volkswirtschaftslehre studiert und bin promovierter Ingenieur...

  • Oh, Hallo Herr Smidbjørgson, welch eine Freude, mal wieder von Ihnen zu hören. Und noch erfreuter bin ich darüber, dass Sie offenbar daran interessiert und bereit sind, sich wieder aktiv am Geschehen in und um die Turanische Staatsbahn zu beteiligen. Das kann ich nur begrüßen.


    Aber Sie brauchen mir wirklich nicht Ihren Werdegang und Ihre Qualifikation darzulegen. Ich weiß um Ihre Erfahrungen bei der Führung der Staatsbahn aus der Zeit, als Sie deren Generaldirektor waren. Sicher gab es gute private Gründe, warum Sie sich einige Zeit aus dem doch recht anstrengenden Geschäft zurückgezogen haben. Und ich kann nur hoffen und wünsche mir, dass diese Gründe nun nicht mehr so schwerwiegend sind, als dass sie Sie von einem Wiedereinstieg in das Bahngeschäft abhalten könnten.


    Lange Rede, kurzer Sinn; ich würde mich wirklich freuen, wenn ich Sie dafür gewinnen könnte, sich wieder aktiv an der Führung der Turanischen Staatsbahn zu beteiligen, im besten Fall, wieder das Amt des Generaldirektors zu übernehmen. Ihr Nachfolger in diesem Amt ist uns leider auch schon seit über einem Jahr abhanden gekommen und die Staatsbahn dämmert aktuell mit einer Interimsleitung eher schlecht als recht vor sich hin.


    Wären Sie dazu bereit, Herr Smidbjørgson, wieder Generaldirektor der Turanischen Staatsbahn zu werden? Wenn ja, was ich hoffe, würde ich die nach § 3 des Staatsbahngesetzes notwendigen Schritte in der Föderationsregierung und der Nationalversammlung in die Wege leiten.

    Andrin Sokolik

    Föderationsminister für Wirtschaft, Finanzen und Infrastruktur
    fld_50.pngBankhaus_Sokolik_50.pngcenap_logo_50.pngSWSM_logo_50.pngGeschäftsführer der Sinaitischen Wertpapier- und Schildermanufaktur
    Vizepräsident des Stiftungsrats des Centrums für angewandte Physik
    Bankier Bankhaus Sokolik