Föderationspokal 2018/19

  • Auf Wunsch von Finn eröffne ich dieses Thema, das die neue Runde des Föderationspokals zum Inhalt hat. Konkreter: die Vorbereitung des Sechzehntelfinales (formell: "dritte Runde"), die teilnehmenden Clubs und eventuelle Formalitäten, die seitens der Mitspieler zu beachten sind. Naturgemäß ist dieses Thema daher bis zum Start des Sechzehntelfinales SimOff. Mein Vorschlag wäre, dass alle 16 Föderationsligisten teilnehmen. Hinzu kommen 16 mehr oder weniger willkürlich ausgewählte Mannschaften aus der Oberliga Turanien und aus den obersten Ligen der übrigen Länder. Sollte ein Föderationsligist verzichten, füllen wir mit weiteren Zweitligisten auf. Gesetzt sollten meines Erachtens die Finalisten des letzten Föderationspokals sein: Swionia Wittikofen und UMF Bókholt.


    Das Sechzehntelfinale sollte spätestens im Januar ausgespielt werden, vielleicht am 12., den Finn bisher als ersten Spieltag der Liga-Rückrunde vorgeschlagen hat? Was meint Ihr?

    Sigurd Thorwald
    Generaladministrator

    77
    "Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht."

    "Politischer Stillstand ist der Untergang eines jeden staatlichen Gemeinwesens!"

    "Einer, der Gott leugnet, gleicht einem, der die Sonne leugnet; es nutzt ihm nichts, sie scheint doch."

    Julius Langbehn

    "An Gott glauben nur diejenigen nicht, die ein Interesse daran haben, dass es keinen geben möchte."
    Francis Bacon

  • Oder wir fangen einfach schon am 5. an, falls wir alles rechtzeitig soweit organisiert bekommen, dass dann noch Zeit zum setzen bleibt.


    Meine beiden Föderationsligisten nehmen teil, und sobald die Liste der sonstigen Teilnehmer steht, suche ich mir noch einen dritten Verein aus.


    Meinen Vorschlag aus der letzten Saison, dass Zweit- und Drittligisten weniger Setzpunkte bekommen, kriegen wir für dieses Mal wahrscheinlich noch nicht umgesetzt, oder? (Thor?)

  • Ich befürchte, das kriegen wir nicht hin. Keine Ahnung, wo Thor abgeblieben ist...+


    Ich schlage vor, dass wir erst mal die Clubs sammeln. Soll heißen: Jeder nennt hier die Mannschaften, mit denen er starten würde.


    Energie Aarburg

    TSG Hopfenheim

    evtl. Frischauf Ribbenwald oder Phoenix Stoltenberg

    Sigurd Thorwald
    Generaladministrator

    77
    "Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht."

    "Politischer Stillstand ist der Untergang eines jeden staatlichen Gemeinwesens!"

    "Einer, der Gott leugnet, gleicht einem, der die Sonne leugnet; es nutzt ihm nichts, sie scheint doch."

    Julius Langbehn

    "An Gott glauben nur diejenigen nicht, die ein Interesse daran haben, dass es keinen geben möchte."
    Francis Bacon

  • Bis jetzt hätten wir zehn Teilnehmer, bzw. wenn die Föderationsligisten automatisch teilnehmen, 18 Teilnehmer. Will sonst niemand mehr teilnehmen? Es kann auch jeder gern drei Mannschaften nehmen, anders als bei der Liga haben wir hier genug Plätze frei, dass es für drei Mannschaften für jeden reicht.

  • Hätte ich nichts dagegen. Ich plane eh mit drei Mannschaften.

    Sigurd Thorwald
    Generaladministrator

    77
    "Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht."

    "Politischer Stillstand ist der Untergang eines jeden staatlichen Gemeinwesens!"

    "Einer, der Gott leugnet, gleicht einem, der die Sonne leugnet; es nutzt ihm nichts, sie scheint doch."

    Julius Langbehn

    "An Gott glauben nur diejenigen nicht, die ein Interesse daran haben, dass es keinen geben möchte."
    Francis Bacon

  • Dann melde ich noch den Vorwärts Klausenburg und explizit als Amateurverein den Justiz SV Stoltenberg.

  • Ich weiß ja nicht ob das gewünscht ist, aber ich würde gerne mit Admira Alsztyna am Pokal teilnehmen. Der Verein hat eine lange Tradition und war damals Gründungsmitglied der Micronationalen Fußballliga. So könnte auch das ein oder andere Derby aus dieser Zeit wieder aufleben, ligatechnisch sind wir ja in Alszytna inzwischen in der TKL eingebetet.

  • Ich erinnere mich gern an die Duelle gegen Admira in der MFL. Leider sehe ich im aktuellen Föderationspokal keine Möglichkeit einer Teilnahme, da es sich bei dem Wettbewerb um ein föderationsinternes Turnier handelt.


    Denkbar wäre, dass Du mit einem turanischen Team antrittst, das wir dann als Partner von Admira deklarieren, wodurch sozusagen Gaststars aus Alsztyna in der Mannschaft mitspielen könnten.

    Sigurd Thorwald
    Generaladministrator

    77
    "Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht."

    "Politischer Stillstand ist der Untergang eines jeden staatlichen Gemeinwesens!"

    "Einer, der Gott leugnet, gleicht einem, der die Sonne leugnet; es nutzt ihm nichts, sie scheint doch."

    Julius Langbehn

    "An Gott glauben nur diejenigen nicht, die ein Interesse daran haben, dass es keinen geben möchte."
    Francis Bacon

  • Mehr werden es wohl nicht?


    So langsam aber sicher müssen wir uns zumindest mal entscheiden, ob am 12. der Pokal gespielt wird oder die Liga weitergeht, damit noch Zeit zum Setzen bleibt.

  • Sagen wir Pokal am 19. und Liga am 26.?

    Sigurd Thorwald
    Generaladministrator

    77
    "Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht."

    "Politischer Stillstand ist der Untergang eines jeden staatlichen Gemeinwesens!"

    "Einer, der Gott leugnet, gleicht einem, der die Sonne leugnet; es nutzt ihm nichts, sie scheint doch."

    Julius Langbehn

    "An Gott glauben nur diejenigen nicht, die ein Interesse daran haben, dass es keinen geben möchte."
    Francis Bacon

  • Ich fasse mal unsere Teilnehmer zusammen.

    Zuerst die von Spielern gesteuerten:


    VfB Königsberg

    Kickers Heimgard

    Energie Aarburg

    TSG Hopfenheim

    FC Setterich

    Thorshavener SV

    VfB Turania Stoltenberg

    Vorwärts Klausenburg

    Fußballfreunde Leonsburg

    Frischauf Ribbenwald

    SC Entzenheim

    Justiz SV Stoltenberg


    Dazu kommen computergesteuerte Mannschaften:


    Swionia Wittikofen

    UMF Bókholt

    + 18 Mannschaften


    Oder darf ich für Sigrid noch den ein oder anderen Club reservieren? Den Traditionsclub Turania Drachenfels vielleicht?

    Sigurd Thorwald
    Generaladministrator

    77
    "Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht."

    "Politischer Stillstand ist der Untergang eines jeden staatlichen Gemeinwesens!"

    "Einer, der Gott leugnet, gleicht einem, der die Sonne leugnet; es nutzt ihm nichts, sie scheint doch."

    Julius Langbehn

    "An Gott glauben nur diejenigen nicht, die ein Interesse daran haben, dass es keinen geben möchte."
    Francis Bacon

  • Wenn es noch geht, würde ich noch einen 3. Verein ins Rennen schicken, den ÍB Björgvin aus Bergen (Neuturanien).

    fld_50.pngAttila Saxburger
    Landeshauptmann der Republik Schwion
    Vorsitzender Richter am Obersten Gerichtshof a.D.
    __________________________
    Jeder kann sagen, was er denkt.
    Er muss es nur tun - Denken. (A.S.)