[Blumenquell - HQ SH] Treffen mit Maréchal Muspillier

  • Zieht ein säuerliches Gesicht.


    Nun, Monsieur le Maréchal, wir stellen aber die Infanterie und die hat bekanntlich immer die höchsten Verluste. Wir finden, unser Risiko ist höher und würden deshalb eine Verteilung der Beute von einem Drittel an Valorien und zwei Dritteln an den Schwarzen Hahn als angemessen betrachten.

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • C'est le bazar ici! N'est-ce pas?


    Wie wäre es damit: Drei Fünftel für le Coq Noir, zwei Fünftel für Valorien und gleichberechtigte Nutzung eventueller Stützpunkte?

    80px-Proposed_German_National_Flag_1919.svg.png

    Serge Muspillier

    Maréchal de la Valorie

    Stellvertreter des Großmarschalls

  • Ist einigermaßen zufrieden mit dem Handel und träumt von valorischen Stützpunkten auf der ganzen Welt. Der Großmarschall wird bestimmt voll des Lobes sein.


    Wenn der Alte stirbt, habe ich damit die besten Chancen, ihn zu beerben! :evil:

    80px-Proposed_German_National_Flag_1919.svg.png

    Serge Muspillier

    Maréchal de la Valorie

    Stellvertreter des Großmarschalls

  • Wir werden unseren Flugzeugträger "Vincent de Balzaq" als schwimmende Basis in das Mer orcéanique entsenden. Dort wird es ein Hochsee-Manöver geben, in dessen Verlauf unsere Operation eingebettet wird. Daher wird künftig nur noch die Rede sein von "L'exercice océanique". Ihre Leute können als "observateurs" an dem Manöver teilnehmen. Wie viele Männer brauchen Sie für den Einsatz?

    80px-Proposed_German_National_Flag_1919.svg.png

    Serge Muspillier

    Maréchal de la Valorie

    Stellvertreter des Großmarschalls

  • Zwei Jägerregimenter sicher, also acht Bataillone leichte Infanterie. Haben Sie Transportflugzeuge und Transportschiffe für das schwere Material wie Fahrzeuge, Geschütze usw.?

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Wann wollen wir die Aktion starten, Monsier le Maréchal? D.h. wann sollen die beiden Jägerregimenter die ausgewählten Zielorten invadieren? Mitte April?

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Ich werde meine Generalstabsoffiziere beauftragen, einen diesbezüglichen Plan auszuarbeiten und Ihnen zu gegebener Zeit zur Stellungsnahme zustellen.

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Wir haben soeben das Infanterieregiment Nr. 7 für den Einsatz in Salvagiti aufgeboten. Es wird am 2. April auf den Rastowin International Airport für den Abtransport bereitstehen. Wir bitten Sie, mit sovielen Transportmaschinen wie nötig an diesem Tag am RIA zu erscheinen. Eine Maschine wird auf dem Flugfeld von Tarkin City landen und dieses überraschend in Besitz nehmen. Sobald dies geschehen ist, wird der Rest der Infanterie eingeflogen und anschliessend die schweren Waffen umd Fahrzeuge. Ihre Kampfjets sollten derweil den Luftraum sichern und eine allfällig in Erscheinung tretende Luftabwehr vernichten. Alerdings ist unseren Informationen zufolge dort keine Luftabwehr vorhanden - weshalb auch, mit einer Invasion rechnet ja niemand.


    Wir schlagen aus dem Nichts hart und überraschend zu und laden ein ganzes Regiment leichter Infanterie ab.


    Ist das so für Sie in Ordnung, Monsieur le Maréchal?

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Monsieur le Maréchal, die Operation in Bengali verläuft nicht nach unserem Wunsch. Aufwand und Ertrag stehen in keinem Verhältnis, weshalb wir den Abbruch der Unternehmung vornehmen werden.

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Seien Sie nicht enttäuscht, Monsieur le Maréchal. Diese Operation hat nicht wie geplant funktioniert. Doch ich bin guten Mutes, dass es an einem anderen Ort zu einer anderern Zeit besser klappen wird. Nehmen wir es als Generalprobe für unsere Zusammenarbeit. Gewisse Dinge wie die Verbesserung der gegenseitige Koordination der Einsatzmittel haben wir daraus gelernt. Aber für das erste Mal hat es doch gar nicht schlecht funktioniert. Und nicht zu vergessen, die Grossmächte haben uns gar nicht gestört. Das ist für mich die wichtigste Erkenntnis. Die grossen Militärmächte sind wie paralysiert und fallen als Faktor weg. Mit anderen Worten: der Schwarze Hahn kann tun und lassen, wie es ihm beliebt.


    Hebt sein Glas.

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Der Maréchal wird zu General de Sonnac durchgeschaltet.


    Was will der den?


    Monsieur le Maréchal, quel plaisir! Comment allez-vous?

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist