[Blumenquell - HQ SH] Treffen mit Maréchal Muspillier

  • Unter diesen Umständen können Sie davon ausgehen, das der Zwölferrat diesem Geschäft zustimmen wird. Sagen Sie, hat Valorien Atomwaffen?

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • ... die Sie mit uns teilen könnten?


    Wir sind von einer Welt von Feinden umgeben, Monsieur l'Amiral: Die Dreibürgener machen ungeniert einen Atomwaffentest, die Barnstorvier massen sich riesige Landmassen in Antica an und werden nicht zögern, in einer zweiten, bald stattfindenden Phase dasselbe in Nerica zu versuchen. Die Livornier greifen ebenfalls nach Nerica, ein neuer Staat namens Westnerica ist entstanden mit grosser Wirtschaftskraft und für nericanische Verhältnisse untypischem Militär mit U-Booten und dergleichen.


    Die früheren Spitzenakteure, die regulierend auf solche internationale Banditen gewirkt haben, wie Astor und Chinopien, sind aussenpolitisch oder auch sonst tot. Wir müssen uns selbst helfen! Teilen Sie mit uns Ihre Forschungen auf dem Gebiet der Atomwaffen, damit wir gerüstet sind und Dreibürgen und Barnstorvia und wie diese imperialistischen Terroristen alle heissen mögen mit Feuer und Schwefel vernichten können, so wie Gott der Herr Sodom und Gomorra vernichtet hat!


    Falls Valorien aus innen- oder aussenpolitischen Gründen Zurückhaltung in solchen Sachen üben muss oder will, so seien Sie versichert, Monsieur l'Amiral, dass der Schwarze Hahn diese Zurückhaltung nicht hat: Sobald wir im Besitze von Atomwaffen sind, werden wir diesem Gesindel in Barnstorvia und Dreibürgen bei erster sich bietender Gelegenheit zeigen, wo der Hammer hängt und sie für ihre frechen Anmassungen bestrafen.

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Nickt vorsichtig.


    Ich verstehe, was Sie meinen, Général. Soweit es die Geheimhaltungsstufe zulässt, können Ihre Leute informiert werden. Ich kann gern alles Nötige in die Wege leiten.

  • Zieht sich einige Minuten zurück und nimmt über eine sichere Satellitenverbindung Kontakt mit Pressaq auf. Dann kehrt er zu de Sonnac zurück.


    Monsieur le Général, ich habe mit Pressaq geredet. In den Grundzügen sieht unser Angebot wie folgt aus: Im Gegenzug zur dauerhaften Gewährung von Nutzungsrechten an See- und Luftstützpunkten liefert la Valorie dem Coq Noir zwei Dutzend Kampfflugzeuge des Typs Le Cyclone. Sechs davon werden Ihnen zeitnah zur Verfügung gestellt, alle weiteren schrittweise über einen Zeitraum von zwei Jahren. Weitere Jets können Ihnen bei Bedarf gegen eine angemessene Zahlung leihweise überlassen werden.

  • Monsieur l‘Amiral, richten Sie in Pressaq den besten Dank für das Angebot aus. Ich werde es dem Zwölferrat unterbreiten und Ihnen hier zeitnah Antwort geben.

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist

  • Trifft wieder beim Admiral Sonnier ein.


    Monsieur l'Amiral, der Zwölferrat hat den valorischen Bedingungen zugestimmt. Wir bitten Sie, einen Verbindungsoffizier zum HQ des Schwarzen Hahnes abzustellen, mit dem dann die Details geregelt werden können wie Ankunft welcher Schiffe und Flugzeuge wo usw. etc. pp.


    Der Zwölferrat würde gerne sofort zehn Kampfjets bei Valorien leasen und bittet um die Preise.

    Der General des Schwarzen Hahns und damit Vorsitzender des Zwölferrates

    Höchster Schwarzhahnist